Biohof-Müller Allensbach-Kaltbrunn
Biohof-Müller Allensbach-Kaltbrunn

Tiere

Auf dem Müllerhof leben neben Kühen, Kälbern und Schweinen auch Ziegen und Pferde. Auch Störche sind immer wieder gern gesehene Gäste.

Eine tragende Säule des Müllerhofes ist die Bio-Milchproduktion mit 60

Milchkühen vorwiegend der Rasse „Schwarzbunt“.

 

Auch  Hofhund Kia und mehrere Katzen dürfen auf dem Müllerhof nicht

fehlen, damit in den Ställen die Mäuse nicht überhand nehmen.

Unserere Bio-Milch wird als Frischmilch (nicht pasteurisiert) über den Milch-Automaten “Stählerne Kuh“ verkauft. Dieser ist von morgens 8:00 Uhr bis abends 22:00 Uhr für Milchkunden zugänglich, die übrige Bio-Milch wird vom Milchwerk Bergpracht abgeholt.

Alle Tiere stammen aus eigener Nachzucht, einzig Deckbullen werden von Zeit zu Zeit zur Zucht nachgekauft, um Inzucht-kreuzungen zu vermeiden.


Kühe, die nicht zur Bestandsergänzung gebraucht werden, werden in der Hof-metzgerei geschlachtet. Außerdem gibt es auf dem Müllerhof ca. 60 Schweine. Sie werden in erster Linie für die Metzgerei aufgezogen. Die Fütterung der Schweine besteht ausschließlich aus hofeigenem Getreide und Milch, in den Sommermonaten bekommen sie zusätzlich Kleegras von hofeigenen Flächen.

Die Ziegen auf dem Hof dienen ausschließ-lich der Landschaftspflege und sind das Hobby des Betriebsleiters. Da sie sehr verspielt sind, freuen sich auch Feriengäste und Kinder über ihre Anwesenheit.